Tom Clancy's Rainbow Six Siege PC PS4 ONE

Patch 2.1.3 und neues Online-Turnier

Ubisoft hat seinen Mehrspieler-Taktik-Shooter Rainbow Six Siege mit einem neuen Patch versehen, der den Hip-Shot-Streuradius beim LFP586 von Montagne vergrößert, Verbesserungen an Glaz' Visier vornimmt sowie unter anderem folgende Fehler bereinigt:
  • BEHOBEN – Wenn das gesamte gegnerische Team wegen Team-Eliminierung aus dem Spiel geworfen wurde, erhält das siegreiche Team keine Spielersuche-Bewertung.
  • BEHOBEN – Die Operator können ihre Geräte im Liegen einsetzen.
  • BEHOBEN – Der Tod-von-oben-Bonus gilt für sämtliche Eliminierungen, die beim Abseilen eingeleitet werden.
  • BEHOBEN – Der Am-Boden-Timer wird nicht unterbrochen, wenn ein Teammitglied einen am Boden liegenden Spieler wiederbelebt.
  • BEHOBEN – Schild-Operator haben eine antike Technik eingesetzt, um ihre Pistolen sofort nachzuladen. Das Wissen, wie dieser Nachladevorgang ausgeführt werden kann, ist wieder in Vergessenheit geraten.
Mit der "Siege Lounge Series" ist außerdem ein neues Online-Turnier geplant, bei dem Amateure und Profis um ein Preisgeld in Höhe von 1.200 Euro spielen können. Die Anmeldung für den Wettbewerb ist ab sofort möglich.

https://www.youtube.com/watch?v=GsD8bMC9xAw

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!

Tom Clancy's Rainbow Six Siege Facts

Mehr Informationen
Loading