Tom Clancy's Rainbow Six Siege PC PS4 ONE

Patch 2.2.2 & 3.0-Pläne

Ubisoft hat seinen Mehrspieler-Taktik-Shooter Rainbow Six Siege mit dem Patch 2.2.2 versehen, der die Anforderungen an Custom Matches auf Dedicated Servern verringert und unter anderem folgende Fehler ausmerzt:
  • FIXED – Players are able to place Valkyrie’s Black Eye cameras in a location that provides visibility of the entire Bank map.
  • FIXED – Nitro Cells deal no damage when they are thrown against certain types of metal beams.
  • FIXED – In some cases, wall reinforcement debris remain floating after being destroyed.
Der kommende Patch 3.0 wird übrigens je nach Plattform zwischen 15 und 42 GB groß sein. Im Gegenzug verspricht der Hersteller kürzere Ladezeiten (um die 10 % auf Konsolen) und bis zu 15 % kleinere Patch-Download-Größen (im Vergleich zu Updates vor Version 3.0). PC-Nutzer dürfen sich außerdem auf eine in allen Detailstufen erhöhte Texturqualität speziell bei Charakteren und Umgebung freuen. Am meisten werden jene, die auf Ultra-HD stellen können, von den Verbesserungen profitieren.

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!

Tom Clancy's Rainbow Six Siege Facts

Mehr Informationen
Loading