Tom Clancy's Rainbow Six Siege PC PS4 ONE

Rainbow Six Siege: Patch & HD-Texturen

Von Ubisoft kommt ein erster Patch für Tom Clancy's Rainbow Six Siege, der unter anderem eine automatische Kick-Funktion für Teamkiller, diverse Matchmaking-Verbesserungen und zahlreiche Fehlerbereinigungen verspricht. Hier ein Auszug aus dem Changelog:
  • Fixed a bug in which the Defenders could exit the building using a deployable shield during Preparation Phase. This was considered an exploit.
  • Resolved an issue where bullet impacts would not be registered.
  • Fixed a bug where White Masks would take no damage when getting shot in the abdomen.
  • Tagging Attackers through the security cameras now properly identify Operator in the HUD.
  • Fixed a bug where the user could not switch cameras during the prep phase when his/her drone got destroyed.
  • Fixed a bug where the player could get stuck.
  • Fixed a bug where the camera would get turned upside down after rappelling.
  • Fixed a bug where the player got stuck after using the rappel feature.
Besitzer der PC-Version dürfen außerdem ab sofort zu einem optionalen und kostenlosen DLC greifen, der Charaktere, Waffen und andere Bereiche des Taktik-Shooters mit sehr hochauflösenden Texturen versieht. Eure Grafikkarte sollte aber schon über mindestens 4 GB VRAM verfügen, um den zusätzlichen Rechenaufwand unter Auflösungen ab Full HD aufwärts stemmen zu können.

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!

Tom Clancy's Rainbow Six Siege Facts

Mehr Informationen
Loading