Tom Clancy's Rainbow Six Siege PC PS4 ONE

Rainbow Six Siege: Zuschauermodus

Ubisoft hat im Rahmen der gamescom-Messe einen in Arbeit befindlichen Zuschauermodus für Tom Clancy's Rainbow Six Siege enthüllt. Er wird einem elften Teilnehmer in Mehrspielerpartien das komfortable Beobachten der Matches erlauben – sowohl im lokalen Netzwerk als auch online. Wahlweise dürfen die Zuschauer das Geschehen aus der Sicht der Spieler erleben oder frei durch die Karten schweben. Auch eine taktische Übersicht steht zur Verfügung. Der Zuschauermodus wird am 13. Oktober 2015 zunächst als Betaversion für die PC-Fassung erscheinen und erst im Frühjahr 2016 für PlayStation 4 sowie Xbox One folgen.


Näher beleuchtet wurde nun auch das zur Wahl stehende GSG-9-Team samt seinen Charakterklassen beziehungsweise Operatoren:
  • Bandit: Einfallsreich und anpassungsfähig. Mit seinem elektrischen Schwergerät – bestehend aus einer Autobatterie, die mit einer Elektroschock-Waffe verbunden ist – elektrisiert er Stacheldraht und metallische Oberflächen.
  • Blitz: Mit seiner eindrucksvollen Statur ist er ein Experte für den direkten Kampf. Er führt ein ballistisches Schild mit sich, fungiert dadurch als mobile Deckung und desorientiert seine Gegner mit acht Blendgranaten, während sein Team in feindliches Territorium eindringt.
  • IQ: Eine brillante Elektroingenieurin. IQ hat einen Sensor an ihrem Handgelenk, der mobile und stationäre Elektrogeräte in einem Radius erkennt und visuelles sowie Audiofeedback liefert.
  • Jäger: Ein Techniker mit einer Affinität für komplexe Maschinen. Jäger ist mit einer ADS-MKIV "Elster" ausgerüstet, die eintreffende feindliche Projektile im Flug neutralisieren kann.
Und zu guter Letzt wird mit "Kanal" eine Karte in Aussicht gestellt, die in einer industriellen Umgebung in Hamburg angesiedelt ist.

Kommentar verfassen



Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Sei der Erste!

Tom Clancy's Rainbow Six Siege Facts

Mehr Informationen
Loading