Tom Clancy's Rainbow Six Siege PC PS4 ONE

Weltweite Kürzungen wegen Asien-Expansion (Update)

Nachtrag von Daniel Boll (21.11.2018, 15:48 Uhr): Nach massiven Community-Protesten hat sich Ubisoft nun entschieden, die Kürzungen komplett rückgängig zu machen. Kurios: Auch Spieler in Asien sollen, zumindest vorerst, in den Genuss der Uncut-Fassung gelangen, obwohl die Ausweitung auf den asiatischen Markt ja erst zu diesen ungeliebten Anpassungen führte. Bleibt abzuwarten, ob es am Ende nicht doch noch auf zwei getrennt gepflegte Versionen des Spiels hinauslaufen wird. (Quelle)

Originalmeldung vom 05.11.2018, 12:05 Uhr:
Ubisoft verärgert Teile der westlichen Community von Rainbow Six Siege derzeit mit der Ankündigung von weltweiten Kürzungen/Anpassungen, die aufgrund einer geplanten Expansion des Mehrspieler-Shooters auf den asiatischen Markt vorgenommen werden sollen. So werden diverse Action-Feed-Symbole ersetzt und Level-Dekorationen wie Glücksspiel-Automaten oder Blutspritzer gestrichen. Stripklub-Leuchtreklamen fallen ebenfalls der Schere zum Opfer und werden entschärft (siehe Screenshot unten).

Aus Kosten- und Effizienzgründen habe sich Ubisoft für eine weltweite Fassung entschieden, statt eine asiatische und eine westliche Version getrennt voneinander zu pflegen. Darunter leiden müssen letztlich die Spieler – vor allem jene, denen Kürzungen aller Art ein Dorn im Auge sind.

Tom Clancy's Rainbow Six Siege Screenshot

Kommentar verfassen



Kommentare

  • Geschrieben von Anonym um
    Ganz einfache Lösung: In Zukunft auf Spiele von Ubisoft verzichten. Müssen sie eben hoffen, dass in Zukunft mehr Chinesen als Westler ihren Kram kaufen damit die Rechnung aufgeht. Oder sie machen 2 Versionen, wie es bei Wolfenstein in Deutschland gemacht wird. Ich denke nicht, dass sie auf den westlichen Markt verzichten könnten, aber die Spieler müssten es einfach einmal in ihrem Leben mit einem Nichtkauf bestrafen. Den Frust ins Internet rauszublasen interessiert Ubisoft nicht die Bohne, solange die Verkaufszahlen stimmen.
  • Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um
    Und eine Rießen große Sauerei!

    Wegen dem Schlitzaugen Markt solche Einschnitte durchzurühren finde ich sehr grenz wertig.
    Die zocken doch eh nur WoW und Mobile Games, was wollen die mit nem Shooter?
  • Geschrieben von DanielBoll um
    Es ist mindestens Kapitalismus. ;-)
  • Geschrieben von Tennou um
    Ist das jetzt Faschismus oder Kommunismus?

Tom Clancy's Rainbow Six Siege Facts

Mehr Informationen
Loading